Seite wählen
Zurück Button
Publikationen

Investieren: BDCs und Reits – (des Rentners) Anlageträume

BDCs (Business Development Companies) und Reits (Real Estate Investment Trusts) sind hochrentable Aktienanlagen, die monatlich oder quartalsweise eine Dividende auszahlen. Reits müssen mindestens 90 % ihres Gewinnes an die Aktionäre ausschütten

Dr. Hansruedi Federer

BDCs (Business Development Companies) und Reits (Real Estate Investment Trusts) sind hochrentable Aktienanlagen, die monatlich oder quartalsweise eine Dividende auszahlen. Reits müssen mindestens 90 % ihres Gewinnes an die Aktionäre ausschütten. Wer auf Wertzuwachs investiert, kann hier nicht viel erwarten. Wer auf Einkommen investiert, liegt damit richtig.
Vor allem Rentner sind neben den üblichen Sozialeinkünften (AHV, BVG-Rente) meist auf ein zusätzliches Einkommen angewiesen. Dann passen die oben erwähnten Anlageklassen:

Newsletter

Wir würden uns freuen,
auch Sie zu den Abonnenten unseres
Newsletters zählen zu dürfen.

F&P
Empfiehlt

Effiziente Bekämpfung der steigenden administrativen Belastung

Die Anforderungen an Arztpraxen seitens der Behörden werden immer grösser, was einen enormen administrativen Mehraufwand für die Ärzt*innen, aber ...

Mehr lesen

Indexanlagen: Langweilig, effizient und erfolgreich

Indexanleger sind wie Weinkenner: Sie kaufen immer wieder hinzu (meist mehr, als sie trinken können) und lassen den Wein liegen. Er wird nicht bloss ...

Mehr lesen
Zurück Button