Seite wählen
Zurück Button
Publikationen

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Praxisübergabe?

Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe sind Fehler und Stolpersteine bei der Praxisübergabe. Einen entscheidenden Faktor auf dem Weg zu einer erfolgreichen Praxisübergabe stellt der richtige Zeitpunkt dar. Folgender Artikel soll eine Anleitung zu einem optimalen Timing aufzeigen.

Thomas Naef

Der richtige Zeitpunkt – zu früh oder zu spät?

Die Frage nach dem richtigen Timing stellt sich im Rahmen unserer täglichen Arbeit immer wieder. Ich werde regelmässig mit folgender Aussage konfrontiert: «Herr Naef, ich habe keine Kraft mehr. Entweder übernimmt jemand in drei Monaten meine Praxis oder ich drehe den Schlüssel.» Dieses und ähnliche Beispiele stellen einen klassischen Fall von (deutlich) zu spät dar. In einem solchen Falle wird es schwierig, dem Kundenwunsch gerecht zu werden, oder es müsste ein absoluter Glückstreffer sein, damit man in dieser Zeitspanne den richtigen Käufer oder die richtige Käuferin finden würde. Es gilt zu beachten, dass die möglichen Praxisübernahmekandidatinnen und -kandidaten meistens ihrerseits ja nicht ab sofort verfügbar sind, sondern sich häufig in einem Angestelltenverhältnis in einem Spital oder in einer Klinik befinden und somit eine Kündigungsfrist von drei, oft aber auch sechs Monaten haben (abhängig von der Stellung und der Funktion).

Newsletter

Wir würden uns freuen,
auch Sie zu den Abonnenten unseres
Newsletters zählen zu dürfen.

F&P
Empfiehlt

Newsletter 04/2024

Mehr lesen

Newsletter 03/2024

Mehr lesen
Zurück Button