Seite wählen
Zurück Button
Publikationen

Vom Chef zum Angestellten: Anstellung im Rentenalter

Die Sonne scheint, die Enkelkinder spielen friedlich am Ufer eines Sees und der Hund schaut zu Ihnen auf – die Bilderbuchansicht des wohlverdienten Ruhestands. Die Realität stimmt leider nicht immer damit überein. So mancher Rentner wünscht sich wieder zurück ins geregelte Berufsleben oder muss aus finanziellen Gründen weiterarbeiten. Mediziner sind hier gegenüber so manch anderer Berufsgruppe im Vorteil, da ohne Probleme auch im Rentenalter weitergearbeitet werden kann. Sehr beliebt ist hierbei die Tätigkeit in Anstellung, da sie sowohl für Arbeitnehmer wie auch Arbeitgeber einige Vorteile bereithält.

Nicole Suter-Karer

Vor allem für Ärzte, die in eigener Praxis oder in leitender Position tätig waren, kann der Wechsel in den Ruhestand ein harter Schlag sein. Der gewohnte Lebensrhythmus, der oft durch ein überdurchschnittlich hohes Engagement und Pensum geprägt war, wird am Tag der Pensionierung oder Praxisübergabe abrupt ruhiger und womöglich träge und langweilig, wenn nicht durch erfüllende und zeitintensive Hobbys vorgesorgt wurde. Ein Zustand, der häufig nicht lange ausgehalten wird und in extremen Fällen in einer Depression enden kann.

Newsletter

Wir würden uns freuen,
auch Sie zu den Abonnenten unseres
Newsletters zählen zu dürfen.

F&P
Empfiehlt

Newsletter 04/2024

Mehr lesen

Newsletter 03/2024

Mehr lesen
Zurück Button