Notaktion gegen Prämienschub

Per Dringlichkeitsrecht wollen Kantone und Gesundheitspolitiker den Ärztestopp doch noch verlängern.

Mit einer Hauruckübung hat sich der ­Nationalrat kurz vor Weihnachten ein Problem eingebrockt. Und mit einer ­weiteren Hauruckübung soll dieses Problem nun wieder behoben werden. Es geht um den sogenannten Zulassungsstopp. Er erlaubt den Kantonen, die Zahl der Ärzte zu regulieren, welche über die obligatorische Krankenversicherung abrechnen dürfen. Gerne hätte der Bundesrat diese Option für die Kantone ­aufrechterhalten.