Newsletter 08-2/2018

 

 

 
Rechnungssteller-Statistik 2017

Ab dem 17. August 2018 kann die Rechnungssteller-Statistik 2017 der santésuisse angefordert werden:
>> santésuisse Rechnungssteller-Statistik beantragen

Aufgrund der Rechnungssteller-Statistik der santésuisse (Verband der schweizerischen Krankenversicherer) kann eine Praxis mit sämtlichen Fachärzten der gleichen Facharztgruppe und des gleichen Kantons verglichen werden. Die Rechnungssteller-Statistik gibt insbesondere Auskunft über folgende Kosten:

  • Direkte Kosten (Arztleistung/Medikamentenabgabe direkt)
  • Veranlasste Kosten (extern verursachte Kosten, wie z.B. externe Laboruntersuchungen, Rezepte)
  • Totale Kosten (direkte und veranlasste Kosten) sowie Altersverteilung

Entscheidend für die santésuisse ist der sogenannte alterskorrigierte Anova-Index der totalen Kosten. Dieser setzt sich aus den direkten und den veranlassten Kosten zusammen. Der alterskorrigierte Anova-Index sollte nicht über 120 liegen.
Die Rechnungssteller-Statistik zeigt Ihnen auch auf, ob Ihre Abrechnung bereits adäquat ist oder ob es noch Optimierungspotential gibt. Wir empfehlen jedem Arzt, die Rechnungsteller-Statistik zu bestellen und sich damit auseinanderzusetzen. Falls Sie Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.