Newsletter 05/2018

 
Lohndebatte Ärzte 
Im Februar äusserte sich Bundesrat Alain Berset kritisch über die exorbitant hohen Löhne der Ärzte. Viele andere Institutionen werfen den Ärzten vor, dass die Transparenz bei der Erzeugung der Umsätze fehle. Die Waadtländer Ärztegesellschaft wollte solche Vorwürfe nicht länger auf sich sitzen lassen und hat eine Treuhandgesellschaft mit einer Analyse beauftragt. Es wurden die Zahlen der Jahresabschlüsse von 158 Arztpraxen im Jahr 2016 analysiert. Die Ergebnisse und das durchschnittliche Einkommen sind beeindruckend.

 

Spitäler auch von Tarifanpassungen betroffen 
Die Ambulatorien der Spitäler sind ebenfalls stark von den Tarifanpassungen betroffen. Die enormen Auswirkungen zeigt der nachstehende Artikel:
>> Artikel der NZZ