Seite wählen
Zurück Button
Publikationen

Die Planung eines entspannten Ruhestands fängt mit 35 Jahren an – Ein Fahrplan

Wer bereits in jungen Jahren mit der Planung des Ruhestands beginnt, gewinnt auf ganzer Linie. Je früher die Planung in Angriff genommen wird, desto mehr Möglichkeiten können ausgeschöpft und umso entspannter kann der Ruhestand genossen werden. Dies geht von der Finanzplanung zur Planung der Pensionskasseneinlagen über Steueroptimierungen bis hin zur erfolgreichen Nachfolge und zum Aufbau eines sozialen Netzwerkes ausserhalb des Arbeitsalltags.

Nicole Suter-Karer

Mit Eintritt ins Berufsleben befindet man sich bereits auf der direkten Zielgeraden zur Pensionierung. Diese scheint erst noch weit entfernt und rückt dann doch schnell immer näher. Damit der richtige Zeitpunkt nicht verpasst wird, sollte im Optimalfall ab Mitte dreissig eine erste Annäherung an das Thema
Ruhestand stattfinden.

Ab 35: die Finanzplanung
Für die meisten Ärzte ist Mitte dreissig das Alter, in dem der Facharzttitel erworben wird, allenfalls die Familienplanung im Gang ist und mit einem Eigenheim oder einer zukünftigen…

Newsletter

Wir würden uns freuen,
auch Sie zu den Abonnenten unseres
Newsletters zählen zu dürfen.

F&P
Empfiehlt

Newsletter 04/2024

Mehr lesen

Newsletter 03/2024

Mehr lesen
Zurück Button