Seite wählen
Zurück Button
Publikationen

Bonussysteme für die MPA – Motivation durch Delegation

Wird Medizinischen Praxisassistentinnen (MPAs) die Frage gestellt: «Was zeichnet einen guten Chef aus?», kommt häufig die Antwort: «Mein Vorgesetzter sollte meinen Einsatz und meine Arbeit schätzen sowie Vertrauen in mich haben.» Doch gerade an dieser Wertschätzung und dem Vertrauen fehlt es noch oft in den Arztpraxen. Es gibt jedoch einfache Mittel, dies zu ändern und die Motivation der Mitarbeiter zu erhöhen.

Vanessa Federer

In der heutigen Zeit, in der der Mangel an MPAs immer deutlicher wird, ist es wichtig, dass der Arzt einen attraktiven Arbeitsplatz bieten kann. Je nach Praxis und Delegationsgrad erbringen die MPAs in einer Praxis bis zu 50 % des Umsatzes. Die MPAs als Visitenkarte tragen viel zum Erfolg – oder auch Misserfolg – einer Praxis bei. Daher gilt es, sein Personal zu pflegen. Neben einem fairen Lohn sollte auch die Wertschätzung der Arbeit und seines Einsatzes nicht zu kurz kommen. Fehlen diese Aspekte, kann dies sonst leider schnell zu regelmässigem Personalwechsel führen.

Newsletter

Wir würden uns freuen,
auch Sie zu den Abonnenten unseres
Newsletters zählen zu dürfen.

F&P
Empfiehlt

Effiziente Bekämpfung der steigenden administrativen Belastung

Die Anforderungen an Arztpraxen seitens der Behörden werden immer grösser, was einen enormen administrativen Mehraufwand für die Ärzt*innen, aber ...

Mehr lesen

Indexanlagen: Langweilig, effizient und erfolgreich

Indexanleger sind wie Weinkenner: Sie kaufen immer wieder hinzu (meist mehr, als sie trinken können) und lassen den Wein liegen. Er wird nicht bloss ...

Mehr lesen
Zurück Button